Fettabscheider

Fettabscheideranlagen reinigen gewerbliche Abwässer vor, bevor das Wasser in die Kanalisation fließt. Sie trennen Fette und Öle vom restlichen Abwasser. Das Spülwasser aus Großküchen muss so entsorgt werden.

Die meisten Fettabscheider funktionieren nach dem Schwerkraftprinzip und sind aus einem Fettsammler, einem Schlammfang und einer Vorrichtung zur Entnahme von Proben aufgebaut. In der Anlage verringert sich die Fließgeschwindigkeit des Abwasser. Dabei sinken die Sink- und Feststoffe (vor allem Essensreste) zu Boden und setzen sich im Schlammfang ab. Fett schwimmt aufgrund seiner geringeren Dichte auf, sammelt sich auf der Oberfläche und kann entnommen werden. Das öl- und fettfreie Abwasser fließt in den Abwasserkanal.

Die Nenngröße des Fettabscheiders richtet sich nach der Menge des anfallenden Schmutzwassers und wird in Litern pro Sekunde gemessen.

Der klassische Fettabscheider müssen mindestens alle vier Wochen komplett entleert, gereinigt und anschliessend mit Frischwasser aufgefüllt werden. Gerne übernehmen wir für Ihren Betrieb die  Abscheiderentsorgung und erinnern Sie automatisch an die Wartungsintervalle.

Bei unserem ersten Einsatz überreichen wir Ihnen ein Fettabscheider-Wartungsbuch zur Vorlage bei der Behörde!

Ölabscheider

Unser geschultes Fachpersonal mit jahrelanger Erfahrung sichert Ihnen eine schnelle und gewissenhafte Reinigung Ihres Ölabscheiders, sowie die fachgerechte Abscheiderentsorgung.